Menu:

Allgemeines


Rund um's Dorf


Vereine





Friedlich am Wege ein Dörflein grüßt und das Bächlein immer eilend, nimmer weilend, rauschend fließt. Bächleins Rauschen klingt mir so wundersam: wie Freude, dass ich zur Heimat kam. Heimat, Heimat, liebe Heimat.

Links

- Spangenberg
- Stadt Kassel
- Kassel Info
- HR
- Hessen

Impressum

Informationen


Schnellröder Schnarreböcke

Historischer Beiname unserer Gemeinde

Historiker nehmen an, dass lange vor Gründung unserer Gemeinde die Sachsen den nordhessischen Raum besiedelten, denen nachgesagt wurde, dass sie "schnarren"würden. Schnarren bedeutet laut dem Deutschen Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm, dass die Menschen zur damaligen Zeit mit einer rauen, vibrierenden Stimme sprachen und das R wie ein CH aussprachen. So sprach der Schnellröder also Wurst Wochst aus. Auch weist der Artikel darauf hin, dass Schnarren sogar mit Schnarchen gleichlautend, jedoch nicht gleichbedeutend, war.
Vermutlich hat sich aus dieser linguistischen Besonderheit unser heutiger Spitzname ergeben.




Interaktive Kartenansicht


Größere Kartenansicht